Viel Spass im System

von Manuel H.

Interessant. Das Auswärtige Amt stellt fest, dass die BRD die Staatsangehörigkeitsansprüche der Türkei an sogenannte „Deutsch-Türken“ für höherrangig hält als die Ansprüche Deutschlands an Pass-Deutsche türkischer Abstammung.

AA stellt ausdrücklich fest, dass sie alle hoheitlichen Massnahmen der Türkei gegenüber Deutsch-Türken billige.

Da inzwischen 30% der bewaffneten Bundeswehr-Soldaten moslemisch sind, dürfte das auch für die türkischen Soldaten in der Bundeswehr gelten.

Die BRD hält es also für gerechtfertigt, dass die Türkei einen (aus Sicht der Türkei) Türken, der Bundeswehrsoldat ist, bei einem Türkei-Urlaub militärisch dienstverpflichtet.

Sorry, um einen Türken dienstzuverpflichten, muss die Türkei nicht warten, bis der mal dort Urlaub macht.

Das kann die Türkei auch per Dekret.

Beim Zypern Konflikt rief sowohl Griechenland als auch die Türkei seine Gastarbeiter zurück. Die Bundesbahn half seinerzeit mit Sonderzügen.

Wohin schickt die Deutsche Bahn dann eigentlich die türkischen Soldaten der Bundeswehr, sollte der Türkei-Deutschland Konflikt eskalieren?

Oder wissen dann die…

Ursprünglichen Post anzeigen 258 weitere Wörter